Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 

::::::::::::::::::::::::::::

 

DGB Maizeitung 2017


Für Download bitte auf das Bild klicken

 

Die zentralistische Energieversorgung dient den Lobbyisten der großen Energieversorger und Netzbetreiber.

Der Bund Naturschutz (BN) hat gegen die überflüssige monströse Stromtrasse vor dem Europäischen Gerichtshof Beschwerde eingereicht.

Zu den Hintergründen, Drahtziehern und Interessenlagen lesen Sie hier das Interview mit dem BN Vorsitzenden Frank Zang zur geplanten Stromautobahn.

 

Zum Interview

 
Klicken Sie hier um auch unsere Facebookseite zu besuchen
10. April 2017

Gedenken am 72. Jahrestag der Befreiung des KZ-Außenlager Hannover-Ahlem

Aktuelle Meldungen
25. April 2017

DIE LINKE. fordert Familientag: Für 5 Euro in den Zoo!

Die Linke fordert einen Familientag im Zoo. Zukünftig soll an allen Montagen (außer Feiertagen) ein familienfreundliches Ticket für 5 Euro (Erwachsene) angeboten werden. Der Eintritt für Kinder soll am Familientag kostenfrei sein. Mit einem Eintrittspreis von 25 Euro für Erwachsene liegt der Zoo Hannover momentan an der Spitze aller Zoologischen... Mehr...

 
10. April 2017

Gedenken am 72. Jahrestag der Befreiung des KZ-Außenlager Hannover-Ahlem

Am 10 April 2017 gedachte der Arbeitskreis “Bürger gestalten ein Mahnmal“, gemeinsam mit VertretererInnen der örtlichen Kirchengemeinden und SchülerInnen der Heisterbergschule Ahlem den ermordeten Häftlingen. Nach einem Gottesdienst am Mahnmal wurden Kränze am Gedenkstein des Mahnmal Ahlem nieder gelegt. Julia Grammel, DIE LINKE. Bezirksratsfrau... Mehr...

 
3. April 2017

Klinikum der Region: Schwarze Zahlen auf dem Rücken der Beschäftigten und Patient(inn)en

Die politischen Mehrheiten in der Regionsversammlung feiern sich seit geraumer Zeit für die schwarzen Zahlen, die das Klinikum der Region mit seinen noch elf Krankenhäusern schreibt. Der Gewinn soll für dieses Jahr laut Wirtschaftsplan mehr als drei Millionen Euro betragen. Der Verkauf der Landesfrauenklinik ist in dieses Ergebnis noch nicht... Mehr...

 
3. April 2017

Zwangsabnahmemenge beim Restmüll komplett abschaffen!

Nach Auffassung der Linksfraktion in der Regionsversammlung ist das Vorhaben von SPD und CDU, die Zwangsabnahmemenge beim Restmüll von 10 Litern pro Person und Woche zu verringern, nicht ausreichend. Beide Parteien haben einen entsprechenden Antrag in den Abfallausschuss der Region eingebracht. „Diese Zwangabnahmemenge gehört als zweite... Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 333